Strier Reisen

Radreise Mecklenburger Seenplatte

Durch den Nationalpark rund um Plauer See und Müritz

24.07.2022 - 28.07.2022 (5 Tage)

Deutschland Aktiv und Radreisen *, Aktiv und Radreisen *

Frühbucher (bis 24.05.)
ab 765,- € 803 ,- € /pro Person im DZ

Standorthotel

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus
  • Transport der eigenen Räder im Spezialanhänger
  • Begleitung durch einen ortskundigen Radreiseleiter
  • 4x Übernachtung/Frühstück
  • 4x Abendessen
  • Begrüßungsschnaps am ersten Abend
  • Nutzung des Hotelpools von 7–11 Uhr
  • kostenfreies W-Lan im Hotel
  • Schifffahrt Plauer See
  • Besichtigung Schloss Güstrow und Eintritt Müritzeum Waren

Reisetermine

24.07.-28.07.2022
Dauer: 5 Tage
Frühbucher (bis 24.05.)
765,00 EUR
Regulär
803,00 EUR
EZ-Zuschlag
120,00 EUR
Die Mecklenburger Seenplatte steht für historische Orte und viel unberührte Natur. Wir befahren sowohl befestigte als auch unbefestigte Wege, auch Waldpassagen sind dabei. Die Radetappen sind leicht bis mittelschwer einzustufen, ab und zu sind leichte Steigungen zu bewältigen. In den Nationalparks erwarten uns auch sandige Wege. Die Touren sind so ausgearbeitet und ausgewählt, dass sie für Radgruppen geeignet sind.

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise, Radtour Parchim – Plau am See (ca. 40 km)
Busfahrt nach Mecklenburg-Vorpommern. In Parchim angekommen verlassen wir den Bus und satteln die Räder für unsere erste Radtour in Richtung Plau am See zum Hotel. Dort beziehen wir unsere Zimmer für die kommenden vier Nächte.
2. Tag | Plau am See – Krakow am See – Güstrow (ca. 50 - 80 km)
Heute fahren wir nach Krakow am See. Auf dem Weg dorthin radeln wir durch die Nossentiner Schwinzer Heide (ca. 50 km - Einstieg in den Bus hier möglich). Alternativ radeln wir weiter von Krakow am See bis nach Güstrow, die Residenzstadt wird auch das Paris des Ostens genannt (gesamt ca. 80 Rad-km). Die gut erhaltene Altstadt mit vielen wertvollen Bauwerken lädt zum Verweilen ein und wir besichtigen das Schloss (Außenbesichtigung). Hier endet unsere heutige Tour.
3. Tag | Schifffahrt, Radtour Lenz–Waren (ca. 37 km)
Nach dem Frühstück starten wir mit den Rädern ab Hotel und setzen mit dem Schiff über den Plauer See nach Lenz über. Dort steigen wir wieder aufs Rad und fahren über Malchow und Jabel nach Waren. Hier wartet bereits der Bus auf uns und wir fahren zur Feldsteinscheune Bollewick (Deutschlands größte Feldsteinscheune) zur Besichtigung. Weiterfahrt mit dem Bus zurück zum Hotel.
4. Tag | Rundtour ab/bis Waren an der Müritz (ca. 71 km)
Der Bus fährt uns am Morgen in den Kurort Waren an der Müritz. Hier beginnen wir die Radtour um die Müritz herum, über Boek und Röbel bis Sietow Dorf. Auch ein Besuch des Müritzeum in Waren steht auf dem Programm sowie die Einkehr bei einem urigen „Müritz-Fischer“. Busrückfahrt zum Hotel.
5. Tag | Radtour Waren – Malchow (ca. 35 km), Heimreise
Nach dem Auschecken und Gepäckverladung bringt uns der Bus noch einmal nach Waren. Von hier radeln wir nach Malchow, vorbei am Fleesensee und Kolpinsee. Anschließend Heimreise mit dem Bus.
>> Routenänderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Allgemeines


Genaue Informationen zu Haltestellen, gratis Parken u.v.m. finden Sie auf der Seite Abfahrtstellen.